08.05.2007 Treffen der LUG Kaiserslautern

Aus GNU/Linux User Group Kaiserslautern

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 13:38, 22. Mai 2007 (bearbeiten)
Erinnern (Diskussion | Beiträge)
(Reguläre Ausdrücke)
← Zum vorherigen Versionsunterschied
Aktuelle Version (20:47, 22. Mai 2007) (bearbeiten) (rückgängig)
Sbahl (Diskussion | Beiträge)

 
(Der Versionsvergleich bezieht eine dazwischen liegende Version mit ein.)
Zeile 6: Zeile 6:
<i>Dauer ca. 90min</i> <i>Dauer ca. 90min</i>
-== Exkurs bzgl. +== Grilltermin ==
- +Die LUG Landau und die LUG Kaiserslautern wollen grillen. Hierzu wird noch ein Termin nebst Location gesucht.
-=== Frage zum tar-Befehl: ===+<i>Dauer variabel (Je nach Zeit)</i>
-Was passiert mit tar-ball beim auspacken, wenn Benutzer nicht im System existieren, dennen im tar-Ball die Dateien zugeordnet sind?+
- +
-S. sagt Dateien werden mit ids erzeugt, dennen jedoch keine User im System zugeordnet sind. +
- +
-=== tar ===+
- +
- tar [OPTION]... [DATEI]...+
- -t, --list+
- Inhalt eines Archivs anzeigen+
- -x, --extract, --get+
- Dateien aus Archiv holen+
- -c, --create+
- neues Archiv erzeugen+
- -p, --same-permissions+
- Zugriffsrechte beim Auspacken erhalten+
- -l, --one-file-system+
- beim Erzeugen Dateisystem nicht wechseln+
- -f, --file=ARCHIV+
- Gerät oder Datei ARCHIV benutzen+
- +
- +
-Mit dem Befehl+
- tar cplf dateisystem_dev_hda2.tar+
-wird ein tar-Ball erzeugt (c), das den Dateien die gleichen Rechten erhält (p), der tar-Befehl bleibt in dem aktullem Dateisystem, und betrifft z.B. keine gemounteten Dateisysteme (l) und schreibt es in den tar-Ball mit dem Namen hda2.tar (f).+
- +
-=== Sehr cooler Befehl zum kopieren von ganzen Dateisystemen ===+
- +
-cd /mnt/ && ( cd / && tar cplf - . ) | tar xpvf - +
- +
- +
-=== Manual page als Lektüre: ===+
-man perlre+
-man sed+
- +
- +
-=== Aufgabe: ===+
- +
-Wir haben eine Dateieingabe der folgenden Form: +
- +
- ^ Bereich_0 \t Bereich_1 \t Bereich_2 \t Bereich_3 \t Bereich_4 $+
- +
-und möchten diese in folgende HTML-Form überführen:+
- +
- <tr><td>Bereich_0</td><td>Bereich_1</td></tr>+
- <tr><td>Bereich_2</td><td>Bereich_3</td><td>Bereich_4</td></tr>+
- +
- +
-=== struktur unseres Dateiinputs === +
- +
- ^ Bereich_1 \t Bereich_2 \t Bereich_3 \t Bereich_4 \t Bereich_5 \t B_6 \t B_7 $+
- ^ DE \t Name \t Tag \t Monat \t Jahr \t 0 \t 0 $+
- +
-==== 1. Schritt ====+
- +
- echo "<html><body><table border=1>" > /var/www/cms/index_2.html && +
- +
-==== 2. Schritt ====+
- +
-<nowiki> cat tmp0_holidays.DE.csv +
- sed -e 's/\(.*\);\(.*\);\(.*\);\(.*\);\(.*\);\(.*\);\(.*\)/+
- \<tr\>\<td\>\2\<\/td\>\<td\>\3.\4.\5\<\/td\>\<\/tr\>/' +
- >> /var/www/cms/index_2.html & & +
-</nowiki>+
- +
-==== 3. Schritt ====+
- +
- echo "</table></body></html>" >> /var/www/cms/index_2.html+
- +
-=== Ergebniss: ===+
- +
-Die Schritte zusammen ergeben folgende Ausgabe: +
- +
- | Name | Datum (Tag.Monat.Jahr) | +
- +
- <tr><td>Bereich_1</td><td>Bereich_2</td><td>Bereich_3.Bereich_4.Bereich_5</td></tr>+
- <tr><td> \1 </td><td> \2 </td><td> \3 . \4 . \5 </td></tr>+
- +
- +
-==== 1. Schritt ====+
- +
- echo "<html><body><table border=1>" > /var/www/cms/index.html && +
- +
-==== 2. Schritt ====+
- +
-<nowiki>+
- cat tmp0_holidays.DE.csv +
- sed -e 's/;/\<\/td\>\<td\>/g' +
- sed -e 's/^/\<tr\>\<td\>/' +
- sed -e 's/$/\<\/td\>\<\/tr\>/' +
- >> /var/www/cms/index.html && +
-</nowiki>+
- +
- ergibt ----> DE;Rosenmontag;19;2;2007;0;0 +
-<nowiki>+
- <tr>+
- <td>DE</td>+
- <td>Rosenmontag</td>+
- <td>19</td>+
- <td>2</td>+
- <td>2007</td>+
- <td>0</td>+
- <td>0</td>+
- </tr>+
-</nowiki> +
-==== 3. Schritt ====+
- +
- echo "</table></body></html>" >> /var/www/cms/index.html+
- +
-Ergibt folgende Tabellenausgabe:+
- +
- | DE | Name | Tag | Monat | Jahr | 0 | 0 |+
== Vorbereiten der Wahl des Sprechers == == Vorbereiten der Wahl des Sprechers ==
Nach einem halben Jahr steht wieder die Wahl eines Sprechers der LUG Kaiserslautern an. Wir wollen über die beim nächsten Treffen stattfindende Wahl sprechen und vorbereiten. <br> Nach einem halben Jahr steht wieder die Wahl eines Sprechers der LUG Kaiserslautern an. Wir wollen über die beim nächsten Treffen stattfindende Wahl sprechen und vorbereiten. <br>
<i>Dauer ca. 30min</i> <i>Dauer ca. 30min</i>
- 
- 
- 
-== Grilltermin == 
-Die LUG Landau und die LUG Kaiserslautern wollen grillen. Hierzu wird noch ein Termin nebst Location gesucht. 
-<i>Dauer variabel (Je nach Zeit)(</i> 

Aktuelle Version

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Themen

[bearbeiten] Reguläre Ausdrücke

Es wird eine Einführung in RegExp (Regular Expressions) gegeben. Sie baut auf dem Vortrag über die Funktionsweise der Shell auf. Auf weitere lustige Funktionen und Verkettungen untereinander wird eingegangen. Die Befehle können in der Shell eingegeben werden und veranschaulichen die Mächtigkeit und Möglichkeiten der Kommandozeile.
Litarische Vorbereitung findet jedeR unter: http://www.google.de/search?q=Regular+Expressions
Dauer ca. 90min

[bearbeiten] Grilltermin

Die LUG Landau und die LUG Kaiserslautern wollen grillen. Hierzu wird noch ein Termin nebst Location gesucht. Dauer variabel (Je nach Zeit)

[bearbeiten] Vorbereiten der Wahl des Sprechers

Nach einem halben Jahr steht wieder die Wahl eines Sprechers der LUG Kaiserslautern an. Wir wollen über die beim nächsten Treffen stattfindende Wahl sprechen und vorbereiten.
Dauer ca. 30min

Persönliche Werkzeuge