Durchführung und Planung

Aus GNU/Linux User Group Kaiserslautern

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Version vom 23:19, 24. Nov. 2006

Beim Treffen der LUG am 08.11.2006 kam die Idee, mehr Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Beim darauf folgenden Treffen am 22.11.2006 wurde die Idee konkretisiert und von den anwesenden Mitgliedern begeistert aufgenommen. In der anschließenden Diskussion wurden Ablauf und Durchführung der Party besprochen.

Inhaltsverzeichnis

Ablauf

Als vorrausichtlicher Termin wurde Samstag, 20. Januar 2007 14:00 Uhr beschlossen. Dabei sollen alle Interessierten ihren eigenen Rechner mitbringen, inklusive Monitor, Tastatur und Maus. Um optimal vorbereitet zu sein und um Probleme mit exotischer Hardware auszuschliessen, werden wir eine Voranmeldung per Formular vorraussetzen. In diesem Formular werden die Hardwareausstattung und die Linuxkenntnisse erfragt.

Der Installationsablauf ist wie folgt geplant: Es wird ein großer Raum zur Verfügung gestellt, mit jeweils einem Tisch pro Computer. Die Ausrichtung ist zum Installationsinstruktor gelegt. Dieser wird die Installation vorab für alle Beteiligten einmal durchführen. Dazu wird ein Beamer bereitgestellt, so daß alle Beteiligten sich zunächst einen Überblick über die Installationsschritte verschaffen können. Anschliessend werden die Teilnehmer die Installation an ihren eigenen Rechner anhand des Beispiels selbst vornehmen. Fragen oder Probleme werden in der Gruppe besprochen. Außerdem stehen zahlreiche Mitglieder der LUG für Hilfestellung zur Verfügung. Wir sind uns einig geworden, daß die Distribution Kubuntu in der Version 6.06 dazu am besten geeignet ist. Zum Ersten weil KDE im deutschsprachigem Raum am meisten verbreitet ist und zum anderen weil diese Version einen Supportzeitraum von drei Jahren bietet. Im Anschluss findet ein Einführungskurs statt um die frisch gebackenen Linuxbenutzer bei ihren ersten Schritten in eine freie Computerwelt vorzubereiten.

Zusammenfassung

  • Termin: 20.01.2007 14:00 Uhr
  • Teilnehmer bringen Ihre Hardware mit
  • Voranmeldung erforderlich
  • moderierte Installation
  • anschliessende Schulung
  • Distribution Kubuntu 6.06

Aufgaben

Um die Aufgaben erfolgreich zu meistern bedarf es der Hilfe zahlreicher LUG Mitglieder. Folgende Aufgaben entstehen dadurch:

Anmeldeformular
  • Programmierung inklusive Haftungsbeschränkung
Übernimmt:
Status:
Raummanagement
  • Raumplan
  • Tische und Stühle, Sicherungen, Beamer und Netzwerkversorgung
  • Kabel zum Selbstkonfektionieren nebst Stecker (Wintersonnenwende-Krimpen)
    • Krimpzange (Christian)
Übernimmt: Sascha
Status: läuft...
ausreichend viele Steckdosen/Leisten

Pro Computer sollten 3 Steckdosen zur Verfügung stehen. Computer, Monitor, Lautsprecher.

Übernimmt:
Status:
Kubuntu CD's organisieren
Übernimmt: Dennis
Status: läuft...
Sponsoren
Übernimmt: Dennis
Status: läuft...


Mitwirkende (Schulung und Installation)

  • Vorwort
    • Sascha: Einleitende Worte zu Linux und freie Software. Kurze Entstehungsgeschichte. Was ist freie Software im Sinne von Frei? Etc.

Mitwirkende (sonstige Aufgaben)

  • Sascha
  • Dennis
Persönliche Werkzeuge