Politik

Aus GNU/Linux User Group Kaiserslautern

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die politische Welt ändert sich in der IT ständig. Oft zum Vorteil Einzelner und zum Nachteil Vieler. "Ich habe nichts zu verbergen!", hört man oft, wenn das Thema Überwachung angesprochen wird. Eine sehr einseitige Sicht der Dinge. Die dadurch entsteht, daß sich viele Leute nicht informieren oder sich über Mainstream-Medien ihre Meinung bilden lassen. Es gibt allerdings auch einige, die gerne aktiv gegen Politikerwillkür vorgehen wollen und die politische Landschaft mitgestalten möchten. Sie wissen nur nicht wie. Aus diesem Grund machen wir auf die vielen Aktionen aufmerksam, die sich diesem Thema widmen.

Inhaltsverzeichnis

Politische Themen innerhalb der LUG

Politische Themen werden zum großen Teil intern auf unserer Mailingliste und den regelmäßigen Treffen diskutiert. Sie sind aber nicht dominant. Trotzdem haben wir vor einiger Zeit den Bundestagsabgeordneten Herzog bei uns gehabt um mit ihm über die Ausrichtung der Regierung bezüglich Softwarepatente zu reden. Nachzulesen ist das hier. Wer mehr tun möchte, auch mit Hilfe und Unterstützung der LUG, sollte sich einfach auf der Mailingliste dazu äußern. Es gibt bestimmt immer ein paar interessierte Leute.


Extern

Überwachung

  • Stoppt die Vorratsdatenspeicherung
Gegen die totale Protokollierung von Telefon, Handy, E-Mail und Internet.
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/
  • "Terroristen sind auch klug"
Interview der taz mit Herrn Schäuble über den Bundestrojaner
http://www.taz.de/pt/2007/02/08/a0169.1/text

DRM - Digital Restriction Management

  • Defective by Design
Eine Aktion der Free Software Foundation gegen DRM
http://www.defectivebydesign.org/

Patente

  • nosoftwarepatents-award
Wer hat sich den Softwarepatent-Awards verdient?
http://www.nosoftwarepatents-award.com
  • NoSoftwarePatents.com/
http://www.nosoftwarepatents.com/
  • patentfrei
http://www.patentfrei.de/
  • patentverein.de
http://www.patentverein.de/

Recht

  • Internetrecht
Ein Script (550 Seiten) zum Thema Internetrecht von Prof. Dr. Thomas Hoeren
vom Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
Stand: März 2007
http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/materialien/Skript/skript_Maerz2007.pdf

Sonstiges

  • abgeordnetenwatch.de
Wohin mit meiner Meinung? Finde Deinen nächsten Abgeordneten und schick sie ihm. Zu vielen Abgeordneten sind auch detailierte Informationen abrufbar.
http://www.abgeordnetenwatch.de/
Persönliche Werkzeuge