Review GNU/Linux Installparty Kaiserslautern 2007

Aus GNU/Linux User Group Kaiserslautern

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 18:01, 28. Jan. 2007 (bearbeiten)
Choll (Diskussion | Beiträge)

← Zum vorherigen Versionsunterschied
Version vom 20:15, 28. Jan. 2007 (bearbeiten) (rückgängig)
Sbahl (Diskussion | Beiträge)

Zum nächsten Versionsunterschied →
Zeile 1: Zeile 1:
-Die Linux User Group Kaiserlautern hat am 20.01.2007 eine Installparty durchgeführt.+Entstanden aus der Idee etwas mehr Öffentlichkeitsarbeit zu leisten lud die Linux User Group Kaiserlautern zum 20.01.2007 zum Linux Installations- und Schulungstag 2007. Im Volksmund auch Installparty genannt. Durch die mittlerweile große Verbreitung und die wachsene Community wurde die Distribution Kubuntu in der Version 6.06 ausgewählt. Obwohl die Version 6.10 etwas aktueller war, bot die Version 6.06 jedoch 3 Jahre Support. Die LUG hat sich auch auf nur eine Distribution festgelegt, da die Installation einheitlich in der Gruppe durchgeführt werden sollte. Die Räumlichkeiten sowie Getränke und Beamer wurden freundlicherweise vom Begegnunszentrum der Caritas zur Verfügung gestellt.
 + 
 +Obwohl der offizielle Beginn um 14 Uhr war, kamen die ersten Teilnehmer schon um 12:30 Uhr. Zu früh, aber pünktlich genug um noch eine Pizza mitzubestellen, die sich die vielen Helfer der LUG nach den Vorbereitungen gönnten. Tische und Stühle wurden zu einem Halbkreis aufgestellt. In der Mitte einen Tisch nebst Beamer für die Vortragenden. Mit etwas Verspätung konnte es dann um ca 14:20 Uhr losgehen. Cord Mittauer erläuterte den Installationsvorgang von Kubuntu durch Mithilfe und Notebook einer Teilnehmerin. Die Installation konnte so von Jedem auf der Bearmerleinwand verfolgt werden. Die gemeinsame Installation fand allerdings sein Ende als es darum ging die Partitionierung vorzunehmen. Die zahlreichen LUG-Mitglieder konnten aber den Teilnehmern bei den individuellen Wünschen der Partitionierung kompetent weiterhelfen, so daß der Installationspart erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
 + 
 +bald gehts weiter...
 + 
 + 
 + 
 +<gallery>
 +Image:Installparty2007_1s.JPG
 +Image:Installparty2007_2.JPG
 +Image:Installparty2007_3.JPG
 +Image:Installparty2007_4.JPG
 +Image:Installparty2007_5.JPG
 +Image:Installparty2007_7.JPG
 +Image:Installparty2007_8.JPG
 +Image:Installparty2007_9.JPG
 +</gallery>

Version vom 20:15, 28. Jan. 2007

Entstanden aus der Idee etwas mehr Öffentlichkeitsarbeit zu leisten lud die Linux User Group Kaiserlautern zum 20.01.2007 zum Linux Installations- und Schulungstag 2007. Im Volksmund auch Installparty genannt. Durch die mittlerweile große Verbreitung und die wachsene Community wurde die Distribution Kubuntu in der Version 6.06 ausgewählt. Obwohl die Version 6.10 etwas aktueller war, bot die Version 6.06 jedoch 3 Jahre Support. Die LUG hat sich auch auf nur eine Distribution festgelegt, da die Installation einheitlich in der Gruppe durchgeführt werden sollte. Die Räumlichkeiten sowie Getränke und Beamer wurden freundlicherweise vom Begegnunszentrum der Caritas zur Verfügung gestellt.

Obwohl der offizielle Beginn um 14 Uhr war, kamen die ersten Teilnehmer schon um 12:30 Uhr. Zu früh, aber pünktlich genug um noch eine Pizza mitzubestellen, die sich die vielen Helfer der LUG nach den Vorbereitungen gönnten. Tische und Stühle wurden zu einem Halbkreis aufgestellt. In der Mitte einen Tisch nebst Beamer für die Vortragenden. Mit etwas Verspätung konnte es dann um ca 14:20 Uhr losgehen. Cord Mittauer erläuterte den Installationsvorgang von Kubuntu durch Mithilfe und Notebook einer Teilnehmerin. Die Installation konnte so von Jedem auf der Bearmerleinwand verfolgt werden. Die gemeinsame Installation fand allerdings sein Ende als es darum ging die Partitionierung vorzunehmen. Die zahlreichen LUG-Mitglieder konnten aber den Teilnehmern bei den individuellen Wünschen der Partitionierung kompetent weiterhelfen, so daß der Installationspart erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

bald gehts weiter...


Persönliche Werkzeuge